Pullacher Immobilienbrief - page 10

Ein Wohnerlebnis in modernem Alpin-Design. Mit viel Liebe zum
Detail mischen sich edelste Materialien wie gewalkter Loden, fein-
ste Filzstoffe und sonnengegerbtes Altholz mit handgefertigten
Möbeln und modernster Technik. Große Fensterfronten geben den
Blick über Wald und Wiesen bis zu den Steinbergen frei. Die
Luxus-Chaletsuiten Landleben im lichtdurchfluteten Dachatelier
begeistern auf über 145 m² mit privater Panorama-Sauna auf der
großzügigen Sonnen-Terrasse, freistehender Badewanne mit Pan-
oramasicht, hochklassiger High-Tech-Ausstattung, knisterndem
Feuer im offenen Kamin und einem Teleskop für sternenklare
Nächte.
Herzstück des naturverbundenen Hotels ist das Forsthofgut wald-
SPA©, das erste Wald-Spa Europas. Auf 1.800 m² sorgen Mate-
rialien der alpinen Wälder und Anwendungen mit natürlichen
Inhaltsstoffen der Region für Entspannung, wie etwa bei wald-
WIESE Outdoor-Behandlungen auf der einsamen Waldlichtung
mit dorthin führendem Barfußpfad. In der Hotel-eigenen 30.000
m² großen Gartenanlage laden Stege mit Liegeinseln im Schilf um
den Bio-Badesee sowie die Kiefer-Holzterrasse mit Sonnensegel
für Yoga und Pilates zum Geniessen ein.
Kulinarisch verwöhnt das Forsthofgut-Team mit gesunder Grü-
ner Haube-Naturküche und frischen Produkten regionaler Liefe-
ranten. Dabei stehen die lukullischen Kreationen für eine echte,
bodenständige Gourmetküche, die begeistern soll. Vor allem im
Fine Dining Restaurant „echt. gut essen.“ liegt der Anspruch
darin, neben der einzigartigen Atmosphäre der traditionell-mo-
dernen Altholzstube, ein Restauranterlebnis höchster Güte zu bie-
ten.
Täglich persönlich gefüttert vom Hotelchef, lebt prächtiges Rot-
und Damwild zusammen mit munteren Zwergziegen im direkt an
das Hotel angrenzenden eigenen Wildgehege. Nachhaltigkeit und
Naturverbundenheit werden im ursprünglich landwirtschaftlichen
Forstbetrieb im Alltag gelebt. Dabei zeigt sich das Bewusstsein für
die Landschaft nicht nur in der Architektur, es spiegelt sich auch
im verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen
wider.
DAS TEGERNSEE liegt rund 50 Kilometer von
Mu
̈
nchen entfernt an einem sonnigen Su
̈
dhang und
gibt einen unu
̈
bertroffenen Ausblick auf den See und
die Alpen frei. Insgesamt 74 Zimmer und Suiten ver-
teilen sich auf vier Häuser, die miteinander verbun-
den sind. Das Hotel ist fu
̈
r seine hervorragende
mediterranregionale Ku
̈
che und die herrliche Ter-
rasse bekannt. Mit traumhaftem Panorama und an-
grenzendem Kinderspielplatz lädt der Biergarten
Hotelgäste, Spaziergänger, Radfahrer und Wanderer
zum Verweilen ein. Zum Haus gehört auch ein
strahlend weißer Barocksaal fu
̈
r Feierlichkeiten im
historischen Ambiente.
DAS TEGERNSEE wartet seit Spätsommer 2014
mit neuem kulinarischen Konzept und einem zwei-
tem Restaurant auf. Als lässiges Pendant zum ele-
ganten Restaurant Senger im Erdgeschoss, u
̈
berzeugt
die Alpenbrasserie im ersten Stock des Senger-
schlosses mit einem ausgezeichneten kulinarischen
Angebot in lockerer Atmosphäre. Täglich von 12 Uhr
bis 23 Uhr geöffnet, zaubern Ku
̈
chenchef Horst
Trautwein und sein Team hier individuelle Speisen
mit hochwertigen Produkten, vorzugsweise von lo-
kalen Produzenten. Von Mai bis Oktober steht
zudem der hauseigene Biergarten fu
̈
r eine gemu
̈
tli-
che Mittagspause bereit. Bei typisch
bayerischen Schmankerln wie Wurstsalat, Obazda
mit Brezn und Schweinsbratwu
̈
rstlburger sowie
ku
̈
hlen Getränken wird hier die erfolgreiche
Zusammenarbeit besiegelt.
Durchatmen. Geniessen. Loslassen.
Umgeben von Wiesen und den hauseigenen Wäldern, besticht das Naturhotel Forthofgut auf 5-Sterne Niveau
mit 96 Naturzimmern und seiner unvergleichlichen Lage inmitten der majestätischen Leoganger Steinberge.
Advertorial:
Schon lange hat das extrava-
gante Lifestylehotel seinen
fixen Platz unter den top
Wellnesshotels des Landes. Im
Einklang von natürlichen und
modernen Elementen wurde
dort eine Wellnessoase ge-
schaffen, die mit zwei Relax
Guide Lilien ausgezeichnet ist.
Über 2.500 Quadratmeter er-
streckt sich die Wohlfü
̈
hlwelt
im MOHR life resort. Panora-
mafenster geben den Blick frei
auf die Zugspitze – die Ener-
gie des Berges durchflutet das
gesamte Haus.
Die außergewöhnlich schöne
Landschaft bildet die Kulisse
des Innenpools, für Beauty
und Kosmetik sowie für die
exklusive Outdoor Sauna. Den
Rückzug in die Privatheit er-
möglichen VIP Buchten und
individuell gestaltete Ruhe-
räume. Saunen, Pools und
großzügige Entspannungswel-
ten werden begleitet von
hochwertigen Schönheitsbe-
handlungen für Sie und Ihn,
Massagen, Ayurveda, Körper-
behandlungen, Shiatsu, einem
VIP Spa, dem Feuerraum My-
steria u. v. m freier Natur wird
am Außenpool und in den
gru
̈
nen Ruheinseln entspannt.
Dazu kommen eine tolle Lage
im Wander- und Bikeparadies
Tiroler Zugspitz Arena und
am Golfplatz sowie ein inter-
national einzigartiges Reitan-
gebot im europaweit besten
Westernreitbetrieb des MOHR
life resort.
Stylische Suiten und Zimmer
verfu
̈
hren zum exklusiven
Wohnerlebnis. Mit Ausstellun-
gen bekannter Künstler, Life-
style-Vergnügen an der
Hausbar mit edlen Tropfen,
Cocktails und einer großen
Zigarren-Auswahl sowie einer
ausgezeichneten Kü
̈
che (im
Bild oben: Das Restaurant)
lässt es sich im MOHR life re-
sort wahrlich gut leben.
MOHR-Pureness
7. 6. – 31. 10. 2015
3x Übernachtungen inkl.
MOHR-Verwöhnpension
1x Flasche Champagner zur
Begrüßung im Zimmer
1x St. Barth Pureness oder 1x
St. Barth Harmony,
pro Person ab
387,–
Hotel MOHR life resort
A 6631 Lermoos
Tel.: +43 5673 2362
Thomas W. : „Finest“
Seite 10
Wer in Sachen Wellness keine Kompromisse
eingeht, ist im MOHR life resort im Tiroler
Außerfern an der richtigen Adresse.
Destinationen mit Landschaft, Architektur und Stil
Chefredakteur Thomas W. Friedl stellt Häuser vor, in denen man sich wohl fühlt. Den Anfang macht DAS TEGERNSEE.
Hotel Forsthofgut
Familie Schmuck
Hütten 2 | A-5771 Leogang
Telefon: +43 6583 8561
Fax: +43 6583 8561 77
E-Mail:
1,2,3,4,5,6,7,8,9 11,12,13,14,15,16